Häring Gruppe: Neu organisiert ins 2018

Die Häring Gruppe hat sich per Jahresbeginn 2018 neu aufgestellt. Mit einer segment- und zielgruppenorientierten Organisationsstruktur können die Kundenbedürfnisse noch zielgerichteter und effizienter bearbeitet sowie zukünftige Entwicklungschancen noch konsequenter wahrgenommen werden. 

Die Häring Gruppe, einer der führenden Schweizer Holzbau-Partner, hat sich per Jahresbeginn 2018 organisatorisch neu ausgerichtet. Das Leistungsangebot wurde in fünf Segmente gebündelt:

  • Attico: Aufstockungen und Nachverdichten von Mehrfamilienhäusern

  • Immobilien-Projektentwicklung: Entwicklung von Landparzellen für Mehrfamilienhäuser

  • Holzbau & GU: Holz- und Systembau als Werkvertragspartner oder General-und Totalunternehmer

  • Hallen/Tragwerke: Hallen, Leicht- und Raumtragwerke

  • Dome: Domekuppeln für die Schüttgut- und Sportindustrie

Gesellschaftsrechtlich wurden in diesem Zusammenhang die Häring Holz- und Systembau AG, die Häring Projekt AG und die Abteilung Projektentwicklung zur Häring AG mit Sitz in Eiken zusammengeführt. Das ganze Leistungsspektrum kann somit ab sofort pro Segment zielgruppenspezifisch abgewickelt werden. Das steigert die Effizienz und die Innovationskraft.   

Die Geschäftsleitung bleibt unverändert: Oscar Elias agiert als Gruppen-CEO und Leiter der Häring AG, Stefan Wettstein verantwortet den Bereich Corporate Center inkl. Finanz- und Rechnungswesen, Franz Lenherr leitet die Roth Burgdorf AG. 

„Seit über 130 Jahren verschreiben wir uns der Innovation und Kundenzufriedenheit – und natürlich dem Holz, dem Rohstoff der Zukunft. Mit der neuen Organisation sind wir weiterhin noch agiler am Markt. Neue Ideen können rascher und effizienter für unsere Kunden umgesetzt werden“ so Christoph Häring, Präsident des Verwaltungsrates. Oscar Elias, CEO der Häring Gruppe meint: „Die neue organisatorische Ausrichtung ermöglicht uns, die aktuellen und künftigen Kundenbedürfnisse noch gezielter zu erkennen und schneller zu realisieren. Damit schaffen wir die Voraussetzungen für anhaltende Dienstleistungsqualität und für die Wahrnehmung von Entwicklungschancen. Ziele sind und bleiben das organische Wachstum der Gruppe und die Steigerung der Kundenzufriedenheit“.

Über Häring

Häring steht seit über 130 Jahren für qualitativ hochwertige, leistungsfähige und ästhetisch überzeugende Gebäude- und Raumlösungen aus Holz und für nachhaltige Bauwerke. Die privaten und gewerblichen Kunden, wie auch Unternehmen und die öffentliche Hand schätzen insbesondere den Ideenreichtum und die Umsetzungsstärke ihres Schweizer Holzbau-Partners. 

Auskunft

Oscar Elias, CEO, oscar.elias@haring.ch