Zentrale
Zentrale
+41 61 826 86 86
info@haring.ch

Neubau Basel AUE Amt für Umwelt und Energie

Der 8-geschossige Hybridbau ist das erste Holzhaus in dieser Grösse in Basel. Der Neubau orientiert sich an historisch bewährter Bauweise, die für dieses Projekt weiterentwickelt wurde. Der Skelettbau mit Stützen und Unterzügen wurde aus Holz in Sichtqualität erstellt und die Decken im Anschluss ausbetoniert. Insgesamt wurden 220 m³ Fichtenholz aus IWB-Waldungen verbaut; von der Rodung über die Verarbeitung bishin zur Lieferung auf die Baustelle von Häring koordiniert. Die Konstruktion unterstützt aufgrund der Wärmespeicherkapazität im Sommer die Nachtauskühlung. Die Fassadenelemente mit CCF-Fenster wurden im Werk in Eiken modular gefertigt und just in time vor Ort eingebaut. Grösste Aufmerksamkeit galt der Logistik aufgrund der örtlichen Verhältnisse auf engstem öffentlichem Raum.

Leistungen:
  • Holzelementbau
  • Fassadenverkleidung
  • Innenausbau
Bauherrschaft Städtebau & Architektur
Basel-Stadt
Münsterplatz 11
4001 Basel
Architekt Jessen+Vollenweider
Jägerstrasse 5
4058 Basel
Fläche: 2000 m2
Dauer: 01/19 – 04/22
Projektleiter: Oliver Hasler